Weihnachtsessen am 03. Dezember 2016 in Königswinter mit dem britischen Botschafter

Das Bonner Forum der Deutschen Atlantischen Gesellschaft lädt alle Mitglieder und deren Gäste herzlich zum „Traditionellen Weihnachtsessen“ ein.

Überraschend für viele, stimmten am 23. Juni des Jahres die britischen Wähler mehrheitlich für einen Austritt aus der Europäischen Union. Noch hat die Regierung unter Theresa May keine offiziellen Schritte zur Beendigung der Mitgliedschaft eingeleitet. Dies soll erst im März des kommenden Jahres geschehen.

Erwartet werden nicht nur Auswirkungen auf den Wirtschaftsraum der EU, sondern auch auf die sicherheitspolitischen Bündnisse, die die Staaten der EU untereinander und mit dem Nordamerikanischen Kontinent verbinden. Dem Ziel einer gemeinsamen europäischen Außen- und Sicherheitspolitik bringt der Brexit die Staaten in Europa jedenfalls nicht näher und am Nordatlantischen Bündnis – der NATO – wird der Brexit auch nicht spurlos vorübergehen. Welche Auswirkungen wird der Austritt des Vereinigten Königreiches aus der EU auf die sicherheitspolitische Entwicklung in der EU, für Europa und die NATO haben?

Der britische Botschafter in der Bundesrepublik Deutschland Sir Sebastian Wood KCMG hat sich bereit erklärt, mit uns über diese Entwicklungen zu sprechen und uns an seinen Einschätzungen Teil haben zu lassen.

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend und die Begegnung mit Ihnen. Die Einladung zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.